ADIF2CALC / ADIF2KML

ADIF-Calc-KML Converter by DL2KI


dl2ki_ADIF2CALC_v22b.ods 16.02.2011



dl2ki_ADIF2KML_v02.ods 16.02.2011



Bei der Suche nach einer Software zur Bearbeitung bereits geloggter Daten außerhalb des Logbuch-Programmes, stieß ich auf die ECXEL-Lösungen:

ADIF to Excel code by DL1HW und

Excel to KML code by simon_a with mods by ZL3DW (Andrew Barron)

Vom Grundsatz her entsprachen die Anwendungen dem, was ich gesucht hatte.

Da ich jedoch bereits seit einiger Zeit an einem Einstieg in die Programmierung von OpenOffice.org-Calc suchte, schien mir hier eine gute Gelegenheit dazu.


Aus dieser Arbeit entstand dann die hier vorliegende OpenOffice.org-Calc Arbeitsmappe. Im Laufe der Arbeit an dem Projekt kamen natürlich immer mehr Ideen für eine mögliche Nutzung hinzu.

Die Anwendung ist daher nicht als fertiges Produkt anzusehen, sondern als eine Grundlage für diejenigen die sich ebenfalls mit der Programmierung eine OpenOffice-Anwendung beschäftigen wollen und gleichzeitig eigene Ideen in die Anwendung einbringen wollen.

Erstellt wurde die Arbeitsmappe unter Linux mit OpenOffice.org Version 3.2.0 und unter Windows-XP mit der Version 3.2.0.

Hinweis:

Fehler:

Die Ursache konnte bisher noch nicht ermittelt werden.

Ergänzungen:

Hinweise zur Bedienung und zur Benutzeroberfläche

ADIF-Daten importieren


In das gelbe Feld „Arbeitsverzeichnis“ wird jeweils der zuletzt ausgewählte Pfad vom Programm eingetragen. Wird das Feld vor dem Import gelöscht, öffnet der Datei-Auswahldialog das Standardverzeichnis.

Kopfzeilenvorgabe


Die Kopfzeilenvorgabe entspricht den Vorgaben der von mir genutzten Logbuch-Software "CQRLog" von OK2CQR und OK1RR. Es sind 3 verschiedene Vorgabe-Spalten vorgesehen, die über den Eintrag in Zelle "D13" ausgewählt werden.

Eingaben


Eingaben vom Benutzer sind lediglich auf der ersten Seite, in den blassgelb hinterlegten Zellen zu machen. Zum Teil sind die Zellen mit Auswahllisten hinterlegt.

KML-Daten


Es werden nur die Datensätze exportiert, bei denen das Feld "GridSquare" nicht leer ist und der Inhalt eine Länge von 4 oder 6 Zeichen hat.

Log


Die in das Tabellenblatt "Log" eingelesenen Datensätze stehen nun zur weiteren Bearbeitung zur Verfügung.


DL2KI, 01/2011